Salzburg neu entdeckt – Rechts der Salzach

Mit Gespür zum Außergewöhnlichen

Ziel wares die vielen Facetten Salzburgs mit der Kamera einzufangen und die verschiedensten Ecken der Altstadt mit frischem Blick zu entdecken. Die jungen wilden Seiten unseren Großeltern kombiniert mit der urbanen Seite der jüngeren Generation hebt die Individualität der Personen hervor.

Kunde: Altstadt Salzburg // @altstadt.salzburg
Idee / Konzept / Fotograf: Niko Zuparic // @zuparino
Stylistin: Sophie Marie Frauscher // @sophiemarie_frauscher
Make-Up & Hair: Lena Riedl // @double.studio.sbg

Mit Ausblick auf die Festung Hohensalzburg und die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen schmeckt das Frühstück gleich doppelt gut – darum haben wir den Shooting-Tag im obersten Stockwerk des Hotel Stein, jetzt auch bekannt als Seven Senses, gestartet!

Frisch gestärkt und gestylt mit ausgewählten Kleidungsstücken von RIEGER FashionBRAXCALIGULAEIBL. KajetanerplatzC5 RINASCIMIENTO und VIA VENTY ging es weiter zu unserer nächsten Location – DAS KINO. Dort gab es diesmal zwar keinen Film zu sehen, unsere Models haben es sich in den roten Sitzen aber trotzdem gemütlich gemacht und hatten sichtlich ihren Spaß!

Den letzten Schliff für die Garderobe haben wir dann bei VIU Eyewear gesucht und gefunden.

Versteckt in einem kleinen Hof abseits der Linzer Gasse liegt das LUDWIG, eine der besten Adressen in Salzburg für Burgerliebhaber aller Altersklassen und ihre Freunde. In dem stylishen Ambiente machen sich die Outfits in verschiedenen Blau- und Beigetönen besonders gut. Wer es auffälliger mag, wie unser Model Wilma, greift zum all-time-favourite Leopardenprint. Mit Senf und Ketchup heißt es in jedem Fall – aufpassen!!

Aber nicht nur kulinarisch hat die rechte Salzachseite einiges zu bieten, auch in Sachen Shopping kommen hier alle auf ihre Kosten. Bei ZERUM hat es auf jeden Fall das eine oder andere Stück gegeben, das wir uns für den nächsten privaten Einkaufsbummel durch die Stadt merken werden. Und auch der kurze Besuch im MUSIKLADEN hat Laune gemacht, dort wieder einmal länger durch die Platten zu stöbern um alte Lieblinge und neue Sounds zu entdecken.!

Mindestens genau so farbenfroh wie die Outfits der Models ist das VINTAGE COFFEE in der Wolf-Dietrich-Straße, wo wir uns vor lauter fotogener Blickwinkel kaum für einen Hintergrund für unser Gruppenfoto entscheiden konnten. In dieser gemütlichen Atmosphäre hätten wir beinahe vergessen, dass wir ja zum Arbeiten gekommen sind…!

Das Salzburg umgeben ist von unzähligen Bergen, Wäldern und Seen an denen es sich bestens entspannen lässt, ist kein Geheimnis – dass es auch mitten in der Stadt zahlreiche Plätze gibt, an denen man zur Ruhe kommen kann, schon eher…

Mehr zu „Salzburg neu entdeckt“

Share
Next Dem Hermann sein Flachau