Arbeit mit Zukunft

Georgia Koraka – Gärtnerlehrling im Mirabellgarten wirbt für junge Talente

Kunde: Stadt Salzburg
Projektjahr: 2019

Schönster Arbeitsplatz

Seit drei Jahren ist Georgia Koraka Gärtnerlehrling bei den Stadtgärten. Die 21-jährige Griechin, sie kam erst vor sechs Jahren nach Salzburg, startete ihre städtische „Laufbahn“ nach einem Besuch im Rahmen des „Girls day“ in der Stadtgärtnerei in Nonntal. Nach einem Jahr wechselte sie in den Mirabellgarten, „der schönste Arbeitsplatz in der Stadt“, wie Georgia in perfektem Deutsch begeistert meint. Denn hier ist sie ganz in ihrem Element. Ob Pflanzen setzen – exakt nach vorgegebenem Muster – Rasen sähen oder mähen, Bäume in luftiger Höhe oder Sträucher schneiden, sie begeistert sich für jede Art von Gartenarbeit. Besonders genießt sie den Garten in der morgendlichen Stille.

„Ich schätze die abwechslungsreiche Arbeit in einem historischen Garten, die professionelle Ausbildung und das Super-Team“

Daher zögerte sie auch nicht, als Model bei der Plakatkampagne „Arbeit mit Zukunft“ mitzumachen, denn „Lehrling bei der Stadt zu sein, ist schon eine gute Sache“.

Next #BesserWasser – Hahnenkammrennen